Video-Links

Die nachfolgenden Informationen sind kleine Geschenke.

Dies ist die Abkürzung zum Thema „Sicherer und schöner Internetten“ und ich verweise jetzt zunächst auf einige gute

Filme und Dokumentationen

Die beiden ersten Videos handeln von der Methode, die ich verwende. Es schließen zwei Videos an, die die Ansicht der Schlumedizin auf ihnen unerklärliche HeilPhänomene vielleicht gut widerspiegeln. Es folgen Videos, die sich mit dem Energiefeld des Menschen, des Lichtes, des Universums und unserer Atmosphäre befassen, in den nächsten Videos dreht es sich um Wasser, nur ein Video über Salze weicht von dem wirklich umfassenden und
großen Themengebiet ab. Viele gelistete Videos behandeln Frequenzen und wie sie sich auf Meterie auswirken. Mit einigen Ikonen, die in den vorherigen Videos noch nicht zu Wort gekommen sind, möchte ich die eingebundenen Videos unterstreichen und dann folgt eine Liste von Unterhaltungsbeiträgen die den Themengebieten Energie und Heilung entfernt sind, ich dennoch als sehenswert empfehle!

p.s. die hohle Erde ist flach! (um das mal im Vorfeld geklärt zu haben)!1!! 😉


Bis auf die ersten beiden Dokumentationen über die von mir verwendete Methode haben die Links auf dieser Seite nur nebenläufig Bezug zu den Themen und Aussagen zur Bio Therapie. Vielmehr ist es eine Sammlung von ausgewählten Fundstücken, die ich als relevant und sehenswert halte.

Es ist die offizielle Dokumentation meines Ausbilders:

Think About It – DE.

Diese Dokumentation stammt von einem langjährigen Biotherapeuten nach der Methode von Zdenko Domančić aus dem Zentrum in Zagreb:


Sie nennen es Spontan-Heilung, scheinbar wissen sie nicht, was sie tun.


Eine Dokumentation über verschiedene Methoden zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, in meinen Augen sind allerdings alle ohne Ausnahme seit meiner Ausbildung weit überholt. Dennoch interessant, dass es diese Dokumentation aufzeigt, wie viel der Schulmedizin schon bekannt ist und wie wenig es die Medizin-Forschung interessiert, auch spontan-Heilung und Placebo zähle ich dazu!


Eine weitere Dokumentation, nun vom Sender NRW, über das Energie-Feld des Menschen

Um die Auswirkungen zu demonstrieren, die das Energiefeld des Menschen haben kann, gibt ein Dama in einem Polizeirevier in Sanghai eine Energiefeld Demonstration!


Aber was ist denn Frequenz? Das durch physikalische Hinweise Bewusstsein-erweiterndes Doppelspalt-Experiment erzeugt unweigerlich eine andere Sichtweise auf die so genannte Realität.


Ist das All eine Freuquenz? Diese Frage beanwortet die folgende Dokumentation nicht und dennoch ist sie in meinen Augen eine der wichtigsten Dokumentationen unserer Zeit: das Plasmaversum. Allerdings kann ich nur empfehlen, zuvor die Definitionen zu überprüfen, ob diese mit der eigenen Perspektive vereinbar sind.


Wilhelm Reich fand eine Frequenz um alle lebenden Organismen und nannte sie Orgon. Eine praktische Anwendung der Erschließung überwiegend des Forschungsgebietes dieser Orgon-Energie (nicht zu verwechseln mit Orgonit, einer zweifelhaften Bewegung) ist die von Bernd Senf definierte „Himmels-Akupunktur“, mit der die Wüste südlich von Algier seit 2005 wieder begrünt wird.


Wie schon unschwer zu erkennen ist Wasser für mich das faszinierendste Element:

Alles ist Frequenz. Darum sind Fragen durchaus bereichtig wie zum Beispiel: „Haben Wörter Auswirkungen auf Wasser“? Herr Masaru Emoto geht dieser und ähnlichen Fragen über viele Jahre hinweg nach und hat dabei seine eigene Perspektive auf das Wasser gefunden. Diese kann er auf Fotos sichtbar machen.


Alles ist Frequenz, dies teilt auch ein Bio-Chemiker, der über seine Einsichten der Quantenphysik Auswirkungen im alltäglichen Leben, Schwerpunkt Wasser und Salz beschreibt.


·Die geheime Macht des Wassers


·Das Geheimnis des Wassers (arte) (43min)


·Das unerklärliche Phänomen Wasser (RRB) (43min)


·Wasser, das unbekannte Wesen (3Sat) (43min)


·Water Memory (Documentary of 2014 about Nobel Prize laureate Luc Montagnier) (52min)


·The Great Secret of Water – Dr. Gerald H. Pollack (43min)


·GERALD POLLACK: Electrically Structured Water, Part 1 | EU 2013 (43min)


Frequenzen und ihre Auswirkung auf Materie:

Ikonen:
Vera Birkenbihl (Erfolgscoach) zB.:in ALPHA, „Sichtweisen für das dritte Jahrtausend“ zu dem Leben vor und nach dem Leben.
„der kleine Weg der Esoterik“, eine pragmatische Ansicht auf die Esoterik vs. Exoterik
und als letzte Vostellung ein Glanzstück von ihr, „männer und frauen“, was ich jedem menschen empfehle, Männlein wie Weiblein.

Gerald Hüther (Gehirnforscher) zB.: Sind wir Kinder der Liebe https://www.youtube.com/watch?v=VWQ6DCR89_o oder Starke Eltern, starke Kinder https://www.youtube.com/watch?v=ROehyMHtKDY

heilende-haende_logo


!!WARNUNG!!
!Televison!

Spielfilme:
·demokratische Schule „Summerhill“ (2008) (de), (87min) (en), (108min)
·Menschen auf ihrem Planeten „der grüne Planet“ (91min)
·Kopf History „Man from Earth“ (83min)

Gesellschaft:
·Codename Linux
·Was heißt Konzern „the cooperation“ (140min)
·Speziismus „Earthlings“ (95min)
·Die Lüge, die wir leben (9min)

Ernährung:
·Nahrungsmittelkontrolle „unser täglich Brot“ (92min)
·Arte-Doku Nahrungsmittelindustrie „unser täglich Gift“ (120min)
·Lebensmittelkonzerne „we feed the world“ (95min)
Dr. Max Otto Bruker – Originalvortrag- Wie kann ich meine Gesundheit erhalten (93min)

kurz und bündig:

politisch:
·Interview mit unbekanntem Interlektuellem „Merkel ist Irre“
·Europa-Wahlwerbung von der Partei die Partei!

·the story of stuff (22min)
·Cartoon „Wie funktioniert Geld“ (16min)
·Disney erklärt 1943 Propaganda „chicken little“ (9min)

Geld:

·Geld-Selbstbild – „Der Geist des Geldes“ (85min)
·BGE und Freigeld „Zur mehr gerechten Welt nur mit echtem Geld“ (125min)
·Sparkasse zum „Denkfehler“ Zinseszinz
·arte 2014 über gelungene Projekte (85min) „schluss mit schnell“

Falls ein Link nicht mehr funktioniert, bitte geben Sie mir Bescheid.
Wenn Sie eine Doku kennen, die mich interessieren könnte, dann hinterlassen mir doch den Namen oder, wenn zur Hand, den Link in den Kommentaren.

Schöner Internetten

Interessiert an nie mehr Werbung im Netz? Abhilfe schafft „Adblock Edge“, ein Plug-in für den Firefox. Arbeiten Sie viel mit Tabs? Es lohnt sich das Plug-in „Tabmix Plus“.

Wie lade ich ein Plugin?
Relativ einfach: im Firefox rechts oben auf die drei untereinander angeordneten Striche klicken und dort auf „Plug-ins“ bzw. „Erweiterungen“. Im Suchfenster entsprechenden Namen eingeben, runterladen, ggF. Firefox neu starten – fertig!

Das Internet ist allerdings weit aus perfider, als man sich das so immer noch vorstellt im Allgemeinen, darum lohnt es sich zur eigenen Sicherheit etwas beizutragen mit den Pflege bedürftigen Plug-ins „NoScript“ und „Cookie-Controller“!

Was sind diese Cookies überhaupt? Sie dienen dem einen Zweck, den Benutzer einer Seite verfolgen zu können. Das hat seinen Sinn bei allen Seiten, an denen Sie sich anmelden, damit beim Verlassen der aktuellen Seite durch z.B. einen Aufruf von weiteren Inhalten die Seite mitverfolgen kann, dass Sie sich schon einmal angemeldet haben und diese dann nicht erneut Ihr Passwort und Benutzernamen abfragt. In allen anderen Fällen dienen sie der Spionage und sollten blockiert werden! Im Menü „Einstellungen“ – „Datenschutz“ unter der Auswahl „benutzerdefinierte Einstellung“ sollte der Haken bei „Cookies akzeptieren“ weggenommen werden. Um die Ausnahmen leicht pflegen zu können, können Sie das Symbol des angeknabberten Kekses über den Punkt „Anpassen“ auswählen und in die Symbol-Leiste ziehen. Achten Sie nur darauf, dass daneben der kleine schwarze Pfeil nach unten angezeigt wird, sonst nehmen Sie den anderen angeknabberten Keks.

Wofür ist NoScript interessant?
NoScript schützt Ihren Rechner vor Code, der von fremden Seiten auf denen Sie sich gar nicht befinden ausgeführt wird. Bei der Pflege der erlaubten und unerlaubten Seiten wird Ihnen auffallen, wie viel Fremd-Code beim Aufruf von beliebigen Seiten mitgeliefert wird, den Sie sicherlich nicht auf Ihrem Rechner laufen lassem möchten. Viren, Trojaner, Malware.. das ist alles Fremd-Code. Es ist nicht gesagt, dass jeder Fremd-Code so etwas ist, doch die Chance besteht. Gerade wenn Sie Windows gleich welcher Version oder Macintosh nutzen, sollte dieses Plug-in zum Wohle deines Rechners und der Nerven und letztlich auch zum Wohle der Geldbörse installiert sein. Die Pflege ist leicht. Funktioniert eine Seite nicht wie sie soll, einfach mit der Maus über das Symbol fahren, aktuelle Seite auswählen und damit stets oder temporär spezifischen Code erlauben. Manchmal brauchen Seiten Anbindungen an Server, die nicht direkt klar werden. Als Faustregel können Sie sich merken, „cnd“, „srv“, „img“ im Namen, meistens mit einer Abkürzung des Namens der aufgerufenen Seite vorn angestellt, sind Kandidaten, die für weitere Inhalte und Funktionen benötigt werden und benötigt werden können. Als Verzweifelungstat kann auch immer „Alle Beschränkungen für diese Seite aufheben“ gewählt werden, was ich allerdings eben so wenig empfehle wie „Skripte allgemein erlauben“. Dann lieber ein wenig rumprobieren, mit der Zeit haben Sie den Dreh raus. Ein Beispiel: Youtube.de -> Youtube greift auf externe Inhalte zu von dem Server „ytimg“. Hier ist die Abkürzung zu sehen: „yt“ und die Erweiterung „img“. „Google Syndicate“ und „Google Analytics“ sind für keine mir bekannte Seite notwendig und sie können beide auf die „Verboten“-Liste gesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 verbliebene Zeichen