Fragen und Antworten

  • Was erwartet mich während einer Behandlung?
  • Was kann ich von einer Behandlung erwarten?
  • Wie kann eine energetische Behandlung funktionieren?
  • Was sollte ich während der Therapie beachten?
  • Wie steht es um die Rechtslage dieser Behandlung in der BRD?
  • Sind Wörter wie „Patient“, „Praxis“, „Klinik“ und „Behandlung“ nur für Ärzte vorgesehen?
  • Wie kann ich Sie erreichen?
  • Warum nehmen Sie keinen festen Preis für Ihre Behandlung?
  • Warum erheben Sie eine Terminsicherung im Vorraus?
  • Funktioniert die Therapie erfahrungsgemäß auch, wenn ich nicht an Aura oder Chi glaube?
  • Wie lange gibt es diese Therapieform schon?
  • Hat diese Methode etwas mit Reiki zu tun?
  • Sind Sie Esoteriker?
  • Werden noch weitere Patienten während der Behandlung dabei sein?
  • Wieviel Zeit erfordert eine Behandlung?
  • Muss ich die ganze Zeit anwesend sein, auch wenn ich gerade nicht behandelt werde?
  • Ich habe es eilig, kann ich auch gehen, bevor die Sitzung für alle beendet ist?
  • Muss ich an allen vier Tagen anwesend sein?
  • Wie könnte eine präventive Behandlung aussehen?
  • Wie funktioniert die Fernortbehandlung?
  • Warum machen Sie das?
  • Haben Sie die Wirksamkeit Ihrer Heiltätigkeit schon mal wissenschaftlich belegen lassen?
  • Wohin soll die Reise gehen?
  • Wo kann ich auch eine Frage stellen?

selbst-heilung

Was erwartet mich während einer Behandlung?

    Ich sorge für Ihr Bio‑Feld, Ihr Bio‑Feld sorgt für Sie. Während jeder eine individuell auf ihn abgestimmte Behandlung bekommt, wird auch immer eine Gruppe anwesend sein. Ich verwende nur meine Hände und 3 Stühle; im Hintergrund etwas Musik.

    In einem netten Raum im Erdgeschoss der Redtenbacher Straßen verwende ich 4 Tagen hintereinander auf das jeweilige Bio‑Feld fein abgestimmte Bewegungsmuster, die ganzheitlich die Frequenz des gesamten Immunsystems erhöhen. Zusätzlich sind bestimmte Sequenzen auf die jeweilige Beschwerde zugeschnitten.

    Häufig wird mit Befunden und Verläufen offen umgegangen, wie Rückenschmerz und Ähnlichem, andere Probleme werden jedoch diskret behandelt und es ist für Anwesende anhand meiner Bewegungen nicht nachzuvollziehen, wobei es sich bei der Behandlung konkret handelt. Es kann gesprochen werden, Kinder dürfen sich frei bewegen, für Erwachsene ist von Vorteil, wenn die Aufmerksamkeit im Raume bleibt.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Was kann ich von einer Behandlung erwarten?

    Erwarten Sie nichts, erleben Sie es!

    Vorurteilsfrei, weder ohne Skepsis noch mit Akzeptanz ohne Überprüfung zu mir zu kommen ist am geeignetsten.

    Nur gelernte Mediziner dürfen verlässliche Aussagen über den Zustand einer Beschwerde treffen! Anstatt spekulativ zu erwarten, nutzen Sie Ihre Möglichkeit, das Resultat der Behandlung von unabhängigen Dritten beurteilen zu lassen. Vergleichen Sie vorher und nachher was Mediziner diagnostizieren.

    Nur eine Diagnose eines Mediziners oder Heilpraktikers kann unbeeinflusst Ihre Ergebnisse stichhaltig dokumentieren, weshalb die Bio‑Therapie stets in einen schulmedizinischen Rahmen eingebettet und begleitet gern gesehen aufgehoben ist. Auf Anfrage stelle ich auch gerne Adressen von Medizinern zur Verfügung, die einer medizinisch fachkundigen Begleitung der Bio‑Therapie offen gegenüber stehen.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie kann eine energetische Behandlung funktionieren?

Eine Schnittwunde wird nicht durch ein Pflaster, Salbe oder Naht geheilt, sie heilt von selbst. Auch ein Knochenbruch kann geschient werden, doch er heilt von alleine.

magnet Das Bio‑Feld trägt die Informationen, um an der richtigen Stelle des gebrochenen Knochens Knochenzellen zu produzieren und an der Schnittwunde Haut. Diese informierte Kraft kann Ihrer Wirkung zur Heilung und Aufrechterhaltung der Gesundheit optimal nachkommen, wenn das Bio-Feld ausgeglichen ist, ausgeglichen wurde, sich ausgleichen konnte. Wie das Magnetfeld ist es selbst-organisierend.

Ein Fluss, der sich als Metapher für den Strom der Energie eignet, erhält seine Kraft durch zwei verschiedene Niveaus, Berg und Tal. fluss Nach einem ähnlichen Prinzip, der Osmose, bei der verschiedene Milieus in unterschiedlichen Sättigungen vorherrschen, wird der Stoff-Transport durch Zellmembranen hindurch ermöglicht. Auch meine Arbeit beruht auf dieser Gesetzmäßigkeit. Während ich auf der einen Seite einen Energiekanal zum Patienten bilde, versetze ich mich andererseits, um den Fluss zu ermöglichen, in einem bestimmten medialen Zustand in eine hohe Schwingung, um eine vom Behandelten unterscheidbare Bio-Potential-Konzentration zu erzeugen.

Am Energiestrom, der sich auf diese Weise über mich manifestiert, bedient sich das Bio-System des Patienten nach seinen Möglichkeiten und freiem Ermessen.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Was sollte ich während der Therapie beachten?

    Viel Trinken!

    Andere Aura-Behandlungen, die eine weitere Person ausübte, können das Resultat schwächen. Dazu zählten auch Massagen, Klang-Therapien, Chakra-Reinigungen, Akupunktur, Reconnection Healing etc. Nicht gemeint sind schulmedizinische Behandlungen, genauso sind Techniken ohne Einfluss von jemand anderem wie Meditation, Sport etc. unberührt davon. Eine gute Ernährung unterstützt das Immunsystem zu jeder Zeit.

    Darüber hinaus ist es von Vorteil, während der vier Tage Ruhe zu haben und möglichst keinem wenig Stress ausgesetzt zu sein.


paracelsus
„Der Mensch ist krank, weil er nie zur Ruhe kommt.“
Paracelsus


zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie steht es um die Rechtslage dieser Behandlung in der BRD?

    Nun zum Kleingedruckem:

    Die Therapie ist nicht auf einzelne Beschwerden begrenzt, die gesamten Heilungskräfte des eigenen Selbst werden aktiviert. Eine Therapie eines Arztes, die der zu Behandelnde anstrebt oder durchläuft wird nicht in Frage gestellt oder besprochen. Vielmehr ist sogar in bestimmten Fällen eine kontinuierliche und intensive Zusammenarbeit gewollt und wichtig. Im Umkehrschluss ist es zum Beispiel möglich, so eine Medikamentierung gar zu unterstützen.

    Besonders in Deutschland war seit dem im Jahre 1939 alles, was über Wellness, einem Pflaster aufkleben oder erste Hilfe hinaus geht, mit ausstehender Ärzte- oder Heilpraktiker-Lizenz verboten. Am 2. März 2004 jedoch wurde verfassungsgerichtlich in einem Urteil (Quelle) beschlossen, dass zur straffreien Ausübung des ganzheitlichen Heilens durch Handauflegen keine Prüfung zum Heilpraktiker Voraussetzung ist. Um das Recht zur freien Berufswahl als „Geistheiler“ wurde damit Artikel 12 Absatz 1 des Grundgesetz gestärkt.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Sind Wörter wie „Patient“, „Praxis“, „Klinik“ und „Behandlung“ nur für Ärzte vorgesehen?

  • Therapeuten behandeln.
  • Patient bedeutet etwa so viel wie „der (Behandlung) Erduldende“ und wird vom Verfassungsgericht in seinem Urteil über „die Heiler“ (Abs. 13, Ende 2. Satz) ebenfalls von Patienten in dem Zusammenhang verwendet (Abs. 12, Ende 1. Satz; Abs. 13 Ende 3. Satz).
  • Praxis ist der Ort, an dem eine (Heiler-)Tätigkeit ausgeübt wird.
  • Eine Klinik ist eine Praxis mit Patientenbetten.

Die Definitionen weisen teilweise betont auf den Zusammenhang mit Therapien und Therapeuten hin. Das Bundesverfassungsgericht spricht sogar von Genesung, die der Patient erhofft, sucht er einen Heiler auf.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie kann ich Sie erreichen?

    Bitte nutzen Sie die elektronische Post und senden mir eine e-Mail (rechts oben ist auch ein e-Mail Knopf in blau), oder über das Kontaktformular.

    Dienstags zwischen 14.00 und 20.00 Uhr bin ich telefonisch erreichbar unter der Nummer 0177 84 456 48.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Warum nehmen Sie keinen festen Preis für die Behandlung?

    Denn es ist eine win-win-win Situation.

    Mit der Manier diesen Preis nicht aufzurufen, geht ein hohen Maß an Motivation mit ein, stets best mögliche Resultate zu erzielen! Mir verdeutlicht der Inhalt der Umschläge, in wie weit eine Verbesserung der Lebensqualität erzielt werden konnte; er dient mir als Indikator des Gütegrades erbrachter Leistung.

    Neben vielen weiteren Aspekten ist für mich der Herausragendste, dass jeder der meine Hilfe aufsucht, diese unabhängig von seiner monetären Fasson erhält.

    Schwer nur ist es möglich es für alle gerechter und leichter zu gestalten, als jedem die Wert‑Schätzung meiner geleisteten Arbeit zu überlassen, die zum Schluss, nach einer 4 tätigen Therapie‑Einheit, in freiem Willen erfolgen kann.

    Das leuchtet ein!

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Warum erheben Sie eine Terminsicherung im Vorraus?

    Mit der Terminsicherung finanziere ich die Auslagen für die Behandlung. Und, wie der Name schon sagt, ist über die Terminsicherung Ihr Termin gesichert.

    Menschen, die zum ersten Mal kommen, können die Terminsicherung als optional betrachten.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Funktioniert die Therapie erfahrungsgemäß auch, wenn ich nicht an Aura oder Chi glaube?

    Ja. Ich hatte sogar schon eine Situation, in der der Patient selbst nicht mitbekommen hatte, dass es ihm sichtbar wohler erging, die anderen anwesenden Patienten es ihm jedoch reflektieren konnten, weil der Erfolg für alle deutlich sichtbar war. Ich sage immer: Wenn das Ohrläppchen mit meinem Daumen und Zeigefinger hin und her bewege und der Besitzer glaubt nicht an Ohrläppchen, bewege ich das Ohrläppchen dennoch.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie lange gibt es diese Therapieform schon?

    Ich denke, das Bewusstsein für diese Art der Behandlung steht weit in die menschliche Ahnengeschichte geschrieben, zurückverfolgbar bis in die Zeit der Höhlenmenschen.

    Angesichts meiner alltäglichen Arbeit drängt dich die Frage bei der Betrachtung der Höhlenmalereien auf: Sind das Hände, die auf den Bildern gezeigt werden? Ist doch auch sonst all das gemeint, was mit Farbe ausgemalt ist. Auf die selbe Art wie Menschen, Speere und Tiere verbildlicht worden sind, ist hier etwas um die Hand herum abgebildet.

    HoelenmalereienHoehlenmalereien2
    Ich sehe in den Höhlenbilder einen Verweis darauf, dass uns das Wissen um die Energie und der Zugang zum Wirken mit dieser Kraft damals zu eigen war und wir sie schon vor Zig-Tausend Jahren bewusst verwendeten. Weiter gedacht vermute ich, dass es zum Mensch gehört wie die Sprache. Und dass es viel Zeit, Macht und großen Anstrengungen bedurfte, um diesen Zugang weiträumig zu verschütten.

    Die spezielle Methode ist im Vergleich dazu sehr jung und existiert etwa seit knapp 40 Jahren. Zum ersten Mal wissenschaftlich untersucht wurde sie 1985 in Zagreb.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Hat diese Methode etwas mit Reiki zu tun?

    Wie schon angemerkt, ist die Behandlung mit Energie lange bekannt und wird unterschiedlich verwendet. Dies gesagt, ist Reiki etwas völlig anderes als die Bio-Therapie.

    Als ich noch am Anfang meiner Ausbildung stand, wurde eine Reiki‑Meisterin vierten Grades, die selbst in Reiki ausbildet mein Fan meine Patientin.


zdenko domancic
„You know an air rifle? An air rifle shoots a small hole ‚ping‘, now imagine a Russian ballistic missile ‚POW’… this is the difference between Bioenergy and Reiki. Bioenergy is so much more, its pure- undiluted from the source“
Zdenko Domančić, Begründer und weltweit einziger Meister der Bio-Therapie


zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Sind Sie Esoteriker?

    Es kommt darauf an, wie Esoterik verstanden wird.

    Raucherstäbchen schwinge, Henna tätowiere, Karten lege und mit Engeln spreche ich nicht. Auch wenn ich gestehen muss, dass ich Räucherstäbchen ganz angenehm finde. Und ja, ich habe auch Steine in meinem Trink-Wasser und spreche mit ihm.

    Unter Esoterik verstehe ich soviel wie „nach innen gewandt“ als Gegenteil zur Exoterik, die im Außen begründet.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Werden noch weitere Patienten während der Behandlung dabei sein?

    Ja. Eine Sitzung erfolgt im Normalfall mit drei bis fünfzehn Patienten. Wir sitzen zusammen im Raum und ich behandle jeden einzeln nacheinander.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wieviel Zeit erfordert eine Behandlung?

    Pro Beschwerde brauche ich für die Behandlung um die vier Minuten, während der allgemeine Rahmen zehn Minuten in Anspruch nimmt. Somit ist der Zeitraum pro Patient mit 20 bis 30 Minuten wohl großzügig bemessen. Häufig ist der Zeitraum kleiner, verschiedene sehr schwer wiegende Beschwerden erfordern dafür manchmal die doppelte Zeit.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Muss ich die ganze Zeit anwesend sein, auch wenn ich gerade nicht behandelt werde?

    Eines jeden Anwesenden Aufmerksamkeit profitiert von der Behandlung eines Anderen, davon, dass die Energie, die in der Therapie Verwendung findet, an jedem im Raum Beisitzenden arbeitet.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Ich habe es eilig, kann ich auch gehen, bevor die Sitzung für alle beendet ist?

    Ja. Eine Anwesenheit ist keine Pflicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie viel Zeit der Behandlung zuwendet wird.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Muss ich an allen vier Tagen anwesend sein?

    Eine vollständige Behandlung besteht aus vier aufeinander folgenden Tagen. Ein verpasster Termin kann nicht nachgeholt werden.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie könnte eine präventive Behandlung aussehen?

    Die Möglichkeiten sind mannigfaltig. Im allermeisten Fall weiß der Körper intuitiv, was gut für ihn ist. Drüber hinaus gibt es Diagnoseverfahren wie die Iris-Diagnose oder Kinesiologie, die Möglichkeiten haben, Schwächen des Immunsystems festzustellen, bevor es an diesen Stellen bricht. Bei meiner geschätzte Raumkollegin Heilpraktikerin Susanne Grawe habe ich beide Diagnosen ausprobiert und diese für mich brauchbar befunden.

    Eine rundherum Sanierung wäre auch denkbar, vielleicht angefangen mit

    • der inneren Ausgeglichenheit, Herz, Hirn und Kreislauf als „Einstiegspaket“ (ca. 10 Minuten pro Tag) danach zusätlich
    • Lunge, Schilddrüse, Leber, Galle bzw. Bauchspeicheldrüse als „Aufbaupaket“ (ca. 25 Minuten pro Tag) oder
    • Darm, Nieren, Magen, Haut als „Entschlackungspaket“ (ca. 20 Minuten pro Tag) oder
    • Gelenke, Blase, Augen, Ohren als „Seniorenpaket“ (ca. 30 Minuten pro Tag).

    Sprechen Sie mich an, um für Sie eine individuelle Therapie sondieren.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wie funktioniert die Fernortbehandlung?

    Die Behandlung über die Distanz hinweg geschieht auf die Selbe Art und Weise exakt wie vor Ort als stünden Sie vor mir, denn auf der Ebene, in der die von mir genutzte Energie heimisch ist, existiert so etwas wie Distanz nicht.

    Um die Verbindung aufzubauen, brauche ich ein Foto von Ihnen. Das Foto soll das Gesicht möglichst frontal zeigen, ungeschminkt und ohne Assessors wie Brille etc. und eine gute Auflösung haben, unverwackelt.

    Das Anmeldeformular dokumentiert meinen Verweis darauf, dass so genannte schulmedizinischen Praktiken mit der Bio-Therapie in keinerlei Beziehung stehen (außer meiner Aufforderung, dort Diagnosen vorher und nachher einzuholen). Per eBrief oder über mein Kontaktformular kann es zusammen mit dem Foto sicher zu mir gelangen. (Noch sicherer ist, zuvor das Foto zusammen mit dem Formular zu komprimieren, mit einem Passwort zu versehen und mir dieses seperat per verschlüsselter Mail zusenden.)

    Der Ablauf der Behandlung auf Ihrer Seite ist aufwandslos. Es muss sich zwar nicht auf die Behandlung konzentriert werden, aber es ist angebracht, sich in diesen Minuten nicht abzulenken und bei sich zu sein. Ein gutes Bild für einen optimalen Zustand ist „die Seele baumeln zu lassen“.

  1. Der Ort und die Stimmung sollte grundsätzlich ruhig sein. Fließende Musik kann unterstützen.
  2. Zur vereinbarten Zeit rufen Sie mich pünktlich an. Ich kann gerne zurückrufen, dafür muss ich Ihre Nummer kennen. In diesem Telefonat klären wir jedes Mal kurz die zu behandelnden Beschwerden und legen das Telefon mit Lautsprecher etwas über einen Meter vom Körper entfernt hin.
  3. Sie stehen entspannt und ich eröffne die Arbeit an der Aura. (Ausnahmen sind Bettlegerigkeit oder andere Beschwerden, weshalb Sie nicht stehen können oder simpel, ich habe Ihnen am Telefon etwas anderes gesagt. Dann ist der Beginn bei Punkt 5)
  4. Im Anschluss an diese etwa 2‑3 Minuten mache ich mich bemerkbar, wir reden sehr kurz und legen auf.
  5. sitzen

  6. Sie setzten sich wie oben dargestellt hin. Die Beine gestreckt, der Rücken gerade, die Hände liegen auf den Oberschenkeln mit den Handflächen nach oben. Es folgt die eigentliche Behandlung. Nach Beendigung rufe ich Sie an und es dann ist ein wenig Zeit, über die Behandlung zu sprechen bzw. schicke ich Ihnen eine SMS und Sie mir bis zum nächsten Tag einen eBrief über ggF. Gespürtes oder einsetzende Veränderungen.
  7. Wenn die Therapie zum ersten Mal erlebt wird ist es angebracht, jemanden dabei zu haben. Auf manche Menschen kann die Behandlung einen besonders starken Einfluss haben.
  8. Miteinander sprechen ist in Ordnung, wenn mit der Behandlung zusammen hängt. Andere, besonders emotional aufwühlende Themen, sind auf später zu verschieben.
  9. Eine Kontonummer für die Wert-Schätzung nach freiem Willen gebe ich am letzten Tag.
    Ich habe Übersichtskarten der Orte erstellt, wo ich Hilfe auf Distanz geleistet habe. Europa ist gesondert aufgeführt.

    Karte mit Behandlungen auf Distanz Fernortbehandlung

    Welt-Karte mit Behandlungen auf Distanz Fernortbehandlung

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Warum machen Sie das?

    Mein gesamtes Leben lang interessiere ich mich für das, was ich seither unter dem Begriff „Energie“ zum Ausdruck zu bringen verstehen lernte, teile und helfe gerne. Früher bastelte ich mir aus meinen damals wenig ausgeprägten Fähigkeiten eine noch wage Theorie, seit ich mit Händen heile, habe ich die Praxis an den Fingerspitzen.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Haben Sie die Wirksamkeit Ihrer Heiltätigkeit schon mal wissenschaftlich belegen lassen?

    Ich arbeite daran. Es läuft eine Vorbereitungsphase für eine Doppel-Blind-Studie, angeregt von einem mir nahestehenden Medizinstudenten. Dazu habe ich mir ausführlich Gedanken gemacht.

    Auch möchte ich einen Versuch wiederholen, in dem die Auswirkungen meines Wirkens auf eine Kalium-Calzium Lösung unter einem Elektronen-Raster-Mikroskop sichtbar gemacht werden kann.

    Für beides fehlen mir noch Mittel und Wege, Sie können als Unterstützer zu einer wissenschaftlichen Erarbeitung dieses Gebietes beitragen. Zum Beispiel können Sie beglaubigen oder schlicht dadurch, dass Sie mir Ihre Diagnose und im Anschluss einer Behandlung eine Gegendiagnose Ihres Arztes erbringen, ebenfalls können Sie sich als Probanden für die oben genannte Studie eintragen.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Wohin soll die Reise gehen?

    In absehbarer Zeit möchte ich eine Klinik hier in meiner Heimatstadt errichten.

zurück zu den Fragen

selbst-heilung

Gibt es noch weitere Fragen, die hier aufgelistet werden sollten? War eine spezielle Antwort nicht genau genug? Bitte schreiben Sie mir.

zurück zu den Fragen