Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus 3 aufeinander aufbauenden Kursen.

Zertifikat „Confirmation“ nach Absolvierung des 1. Kurses (altes Layout bis 2015)

Der KURS I bildet die Grundlage und umfasst alle Techniken und Anwendungen der Bio-Therapie nach Zdenko Domančić. Er ist der „Werkzeugkoffer“ mit dem jegliche „Werkzeuge“ zur Ausübung dieser bioenergetischen Heiltätigkeit gelehrt und benutzt werden. Da mit seiner Absolvierung alle Anwengungen und Protokolle erlernt werden, ist es nicht erforderlich die Ausbildung mit dem KURS III abzuschließen und examinierter Bio-Therapeut zu werden, um erfolgreich jegliche Beschwerden behandeln zu können. Hierzu reicht der erste Kurs, es ist ein abgeschlossener Kurs, es werden keine weiteren Techniken und Anwendungen in den folgenden Kursen zusätzlich gelehrt. Er eignet sich um Freunde, Bekannte und in der Familie zu behandeln.

Anmeldung Ausbildung

Zertifikat Kurs 2
Zertifikat „Confirmation“ nach Absolvierung des 2. Kurses (altes Layout bis 2015)

Der KURS II beinhaltet umfangreiches Wissen aus der praktischen Erfahrung im Umgang mit den Patienten insbesondere bei Gruppenbehandlungen. Hierin werden dem angehenden Therapeuten zahlreiche Praktiken an die Hand gegeben, unter anderem um ein besserer Therapeut zu werden und die Fern-Ort-Behandlung ausüben zu können. Dieser Kurs dient der „Professionalisierung“ des angehenden Bio-Therapeuten, wenn er das Gute Hand Werk schon benutzt hat, sich selbst von der Wirkung überzeugte, sich wohlfühlt in der Methode und diesen Weg weiter fortsetzen möchte. Es ist ein offener Kurs, ein „Wegweiser“, der das Bewustsein des angehenden Therapeuten schult, ihn aufmerksam macht bei seinen Behandlungen, auf was er achten kann, um individuell zu wachsen.

Anmeldung Ausbildung

Examen
Zertifikat „Confirmation“ nach Absolvierung des Examens und Beendigung der Ausbildung zum Bio-Therapeuten (neues Layout ab 2015)

Im KURS III wird nichts mehr gelehrt, es ist die Prüfung, um die Ausbildung formal abzuschließen als examinierter Bio-Therapeut. Durch die beiden vorangegangenen Kursen kann man nicht durchfallen, sie werden lediglich absolviert, der KURS III ist eine Prüfung, die man besteht oder auch nicht. Eine Wiederholung wie in den vorangegangenen Kursen ist ebenfalls beschränkt und die Prüfung zum Examen kann frühestens mit Abstand von einem halben Jahr erneut angefragt werden. Die Prüfung beinhaltet einen theoretischen Teil (schriftlich und mündlich) und einen praktischen Teil. Der praktische Teil umfasst eine vollständige Behandlung, also 4 Tage jeweils vormittags und nachmittags, vor Ort in der Klinik von Herrn Domančić.

Kosten

KURS I = 750€
KURS II = 980€
EXAMEN = 2850€

Die Ausbildung erfolgt extern in Kroatien, Slowenien oder Polen. Seit 2020 ist es möglich, auch online die beiden ersten Kurse zu absolvieren.

Vor Ort kann bei den ersten beiden Kurse der Partner eines verheiraten Paares einen Preisnachlass von 50% erhalten bzw. ist der Kurs für beide 25% günstiger. Voraussetztung ist, dass sie beide zur selben Zeit den selben Kurs besuchen.

Online ist es möglich, dass 2 Menschen im ersten Kurs einen Zugang nutzen, mit einem einzigen Bildschirm teilnehmen. Nur so ist es möglich einen Preisnachlass von 50% für den zweiten Teilnehmer zu erhalten (bzw. 25% für beide).

Besonderheiten Ablauf Online-Kurs:
– LIVE Konfernez (Zoom, normaler Browser reicht), Link wird kurz vor Kurs zugesendet
– Übertragung der Lehrinhalte von Lehrbefugten in Echtzeit (keine Aufzeichnung oder „Webinar“), direkte Betreuung und simultane Übersetzung ins Deutsche durch qualifizierte Instruktoren
– 5+1 Stunde täglich: Theorie + Praxis. Probant ist benötig in der letzten Stunde für die praktischen Übungen.

KURS I und KURS II können oftmals direkt hintereinander belegt werden. Allerdings ist es anders gedacht. Zwischen KURS I und KURS II sollte die Erfahrung von 100 Patientenbehandlungen gesammelt sein und zwischen KURS II und dem EXAMEN etwa von 1000 Patienten. Eine andere Faustformel lautet, die ebenfalls die gesammelte Erfahrung widerspiegelt, von den freiwilligen Wert-Schätzungen der Patienten werden 10% – 20% zurückgelegt, bis der zurückgelegte Betrag soweit angewachsen ist, um damit den nächsten Kurs finanzieren zu können.

Ich selbst bin in den inzwischen 10 Jahren Praxis sehr oft nach Slowenien gefahren, so oft es mir möglich war, um dort die Kurse 1 & 2 zu wiederholen. Auch habe ich jede sich mir bietende Gelegenheit genutzt, um zu erbitten, in der Klinik mitarbeiten zu dürfen, was mir jedes einzelne Mal mehr als nur eine Auffrischung war, um die Methode so exakt zu erlernen, wie nur möglich. Inzwischen können angehende Bio-Therapeuten bei mir trainieren.

Übersetzungen auf Deutsch erfolgen zur Zeit nur online.

Wenn sich genügend Menschen aus dem deutschsprachigen Raum für einen der ersten beiden Kurse zusammen finden (min. 10 je Kurs), um vor Ort in Kroatien oder Slowenien diesen neu zu erlernen, bin ich mit dem offiziellen Übersetzter in Kontakt, um Stjepan Domančićs Worte direkt ins Deutsche übersetzten zu lassen. Auf der anderen Seite halte ich es für möglich, den Übersetzter selbst zu bezahlen, wenn sich genügend Wiederholer zusammenschließen, um die Kosten auf mehrere Schultern zu verteilen (bei 10 Menschen ca. 220€ pro Kopf – je mehr, desto günstiger).

Die Fahrten nach Kroatien oder Slowenien aus dem deutschprachigen Raum werden von mir nach Bedarf organisiert.


Über die Kurse von der offiziellen Seite von Zdenko Domančić (aus dem englischen übersetzt):

Kurzes Intro

Die Domančić-Methode ist sowohl das Original als auch eines der kraftvollsten, einzigartigsten und effektivsten Bioenergie-Heilsysteme. Seit über 35 Jahren [inzwischen längst 40+ Jahre Anm. LL] wurde mit ihr erfolgreich alle Arten von  Gesundheitszuständen bei Erwachsenen und Kindern behandelt. Als Begründer des Bereichs der Bioenergie Therapie braucht Zdenko Domančić kaum vorgestellt zu werden. Er hat eine eine einzigartige und bahnbrechende Präsenz innerhalb der alternativen Heil- und Energie-Therapie-Gemeinschaften. Geboren in Zadar, Kroatien, verbrachte er seine Jugend auf Reisen im Ausland, bevor er Mitte der 80er Jahre auf die idyllische Insel Ugljen zurückkehrte, wo seine Praxis als Heiler internationale Anerkennung erlangte. In seiner Praxis hat er erfolgreich zahllose Menschen aus verschiedenen Gemeinschaften und aus allen allen Teilen der Welt behandelt. Als Ausbilder sind viele seiner Schüler selbst zu führenden Persönlichkeiten auf diesem  Gebiet geworden.

insbesondere Michael O’Doherty, der berühmte Energietherapeut, der der in den 1980er Jahren bei Zdenko Domančić Bioenergie-Therapie  studierte und anschließend die ersten großen Kliniken eröffnete und die Therapie im Vereinigten Königreich und in Irland populär machte.

Bio-Energie-Therapie und die Domancic-Methode

Zdenko Domančić stellt klar, dass es keine Wunder in seiner Praxis oder im Bereich oder auf dem Gebiet der Energietherapie gibt und dass jeder mit dem Willen zu lernen, erfolgreich praktizieren kann. Bei  der „Domančić-Methode“ ist der Therapeut ein leitender Agent, der  versucht, die Lebensenergie durch eine bewährte, strenge und gut etablierte Methodik auszugleichen, deren Ergebnisse für sich selbst sprechen. Die Praxis konzentriert sich nicht auf das Esoterische oder Unerreichbares, sondern vielmehr auf das Greifbare und Zugängliche. Das Ziel der der Therapie ist es nicht, lediglich die Symptome einer bestimmten Krankheit zu lindern, sondern sondern die Ursache der Krankheit selbst zu behandeln. Die Therapie ist ein ganzheitlicher Ansatz, der eine allumfassende und positive Wirkung auf die Gesundheit des Patienten hat, die psychophysische Heilung unterstützt mit einem klaren Endziel – eine Verbesserung des Wohlbefindens und der Lebensqualität.

Als solche ist die Domančić- Methode eine kraftvolle, nicht-invasive und einfache Methode der Energieheilung, deren Kernstück die Übertragung von Energie auf die Bereiche des Körpers ist, die sie am dringendsten benötigen. Die Popularität der Bio-Therapie und die Erfolge der Domančić-Methode erreichten 1976 einen Meilenstein, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Therapie offiziell als alternative Heilmethode anerkannte. Im Laufe der Jahrzehnte sind unzählige Menschen durch die Hände von Domančić gegangen – Menschen mit unterschiedlichen Krankheiten aus unterschiedlichen  sozioökonomischen Verhältnissen. Die Wirksamkeit und oft scheinbar „unerklärliche“ Erfolgsgeschichten, die sich aus der Therapie resultieren, sprechen für sich.

Kurse in Bled

Von 2016 bis 2020 bot das Hotel Lovec, in dem Herr Domančić seinerzeit sowohl wohnte als auch praktizierte, eine noch nie dagewesene Gelegenheit, Bioenergietherapie direkt von Herrn Domančić zu lernen, inmitten der malerischen und lebendigen Landschaft von Bled.

Bled, ein idyllisches Alpenstädtchen am See, ist seit Jahrhunderten als ein Ort des Wohlbefindens bekannt. Seit dem Mittelalter, als die Insel Bled einen Tempel  für die slawische Lebensgöttin Živa beherbergte, bis ins 19. Jahrhundert, als Arnold Rikli seine bahnbrechenden Naturheilkliniken gründete. Und bis in die heutige Zeit kann man  kaum einen besseren Ort zu finden, an dem man die Grundlagen für die Ausübung der Bio-Energie-Therapie erlernt.

Beginnend mit einem  Grundkurs, in dem die Studenten erfolgreich die Prinzipien erlernen und die Bio-Therapie selbst erfolgreich praktizieren, bis hin zu einer fortgeschrittenen Stufe, in der die Studenten voll zertifizierte Praktiker der Zdenko Domančić Methode der  Bioenergietherapie® werden, einer von der N.H.S. anerkannten C.A.M.-Therapie.

Überblick über den Methodik-Kurs:

In der „Domančić-Methode“ gibt es  Kurse auf drei Stufen. Die Kurse der Stufe Eins haben eine doppelte Funktion: Einerseits dienen sie dienen sie dazu, Interessierte in die Methodik der Bio-Therapie nach Zdenko Domančić einzuführen und in einer leicht zugänglichen Art zu verstehen. Gleichzeitig legen sie auch den Grundstein für diejenigen, die sich ernsthaft mit der Bioenergietherapie in seriöser Weise beschäftigen.

In der ersten Stufe erhalten die Studierenden einen Überblick über die der Methodik, Theorie und Ethik der Bioenergie. Sie beginnen auch, die Prinzipien hinter der Übertragung von Bioenergie zu verstehen und wie sie sich auf bestimmte Krankheitsbilder auswirkt.

In der zweiten Stufe werden zunächst die in der ersten Stufe geschaffenen Grundlagen wiederholt und damit begonnen, sich mit spezifischeren Themen zu beschäftigen wie Pyscho-Pathologie, Fern-Ort-Behandlung, Gruppentherapie-Dynamik und vieles mehr durch praktische Arbeit und Übungen.

Die dritte Stufe der Domančić-Methode ist die bei weitem anspruchsvollste der der drei Stufen. In dieser Stufe wird nicht nur das in den ersten beiden Stufen erworbene Wissen abgefragt, sondern auch unter unter  der strengen Aufsicht von Herrn Domančić geübt, um sicherzustellen, dass sie nach dass sie nach ihrem Abschluss nicht nur als Heiler, sondern auch als Befürworter und zukünftige Lehrer der Domančić-Methode qualifiziert sind. Nach Abschluss werden die Studenten offiziell Therapeuten in der Zdenko Domančić-Methode.